Gert Weigelts erste Berufskarriere war die eines klassisch ausgebildeten Tänzers. Nach dem Abitur führte ihn seine Ausbildung von Berlin über Kopenhagen hin zu seinem ersten Engagement nach Stockholm. Während seiner Bühnenlaufbahn arbeitete er mit vielen hervorragenden Choreographen wie z.B.: Hans van Manen, Jerome Robbins, Jiri Kylian, Kurt Jooss, Glen Tetley und Birgit Cullberg zusammen. Er tanzte in den Ensembles des Königlichen Schwedischen Balletts, des Cullberg Balletts und des Nederlands Dans Theaters.


Nach der Beendigung seiner Tanzkarriere studierte er Künstlerische Photographie in Köln. Durch das Medium blieb er dem Tanz weiterhin verbunden. Sehr schnell etablierte er sich als der herausragende Tanzphotograph und verhalf dem sich damals formierenden Tanztheater schnell zu publizistischem Durchbruch. Als Tanzchronist verfolgt er seit Mitte der siebziger Jahre Choreographen wie Pina Bausch, Hans van Manen, Susanne Linke, William Forsythe, Gerhard Bohner u.viele andere.

Neben dieser journalistischen Arbeit, widmet er sich stark der Porträt- und der (inszenierten) Körperphotographie.
Seit 1992 hat Gert Weigelt auch 6 kurze Tanzvideos für's Fernsehen erarbeitet, die z.T. auf Festivals Auszeichnungen erhielten.
Er produziert regelmäßig Kalender (te Neues Verlag) und von seinen Arbeiten sind über 150 verschiedene Postkarten herausgegeben worden. ("Art Unlimited" und "Gebr. König Postkartenverlag")
Seit 2003 hat Gert Weigelt eine eigene Kolumne im online Tanzmagazin: www.tanznetz.de - weigelt.web

info@gert-weigelt.de - Tel:+49 221 384822   Pferdmengesstr. 15 - D-50968 Köln - Ust.Id.Nr. DE123005453
web by NAT